THE LÄND of Innovation

Innovation aus Tradition

Was haben ein Teddybär, eine Windkraftanlage und ein Auto gemeinsam? Sie wurden alle hier erfunden: in THE LÄND.

Innovation ist unser Kapital.

Ob in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher oder wissenschaftlicher Hinsicht:

Das Erfolgsgeheimnis Baden-Württembergs sind seine Menschen. Über 11 Millionen kreative, neugierige und fleißige Köpfe, die mit ihren Visionen täglich Zukunft schaffen.

Der beste Beweis für unsere Schaffensfreude: unsere Ideen. Gut 13.600 davon wurden 2021 zum Patent angemeldet. Eine stattliche Zahl, die THE LÄND direkt doppelt in Führung bringt: als das ideenreichste Bundesland Deutschlands und als Europas Innovationsstandort Nr. 1. Großen Anteil daran haben die 149 Unternehmen in THE LÄND, die Weltmarktführer auf ihrem Gebiet sind, ebenso wie die Bezirke in THE LÄND, die zu Europas Top-Regionen mit der höchsten Wirtschaftskraft zählen.

Wir erfinden uns täglich neu.

Der Erfindergeist ist in THE LÄND allgegenwärtig. Sowohl in den ländlichen als auch in den urbanen Ecken. Einige von ihnen wurden durch die Innovationen unserer Vordenker*innen weltbekannt. Wie zum Beispiel Stuttgart – unsere Landeshauptstadt – in der Carl Benz 1886 das erste Automobil zum Patent anmeldete. Eine Innovation die wir bis heute immer wieder neu erfinden – und nur eine der zahlreichen Ideen aus THE LÄND, die unsere Welt verändert haben. Viele unserer Erfindungen machen uns außerdem zum führenden Exportland in den jeweiligen Kategorien. Das macht uns nicht nur stolz – sondern spornt uns auch zu weiteren Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen an. Mit denen wir nicht nur an der Spitze Europas liegen – sondern relativ gesehen sogar weit vor den USA, China und Japan.

Mit Herz und Hirn für Bits und Bytes.

THE LÄND ist Leitregion des digitalen Wandels in den Bereichen Industrie 4.0, Mobilität und Künstliche Intelligenz (KI). In unserem Cyber Valley, dem europaweit einmaligen Forschungszentrum für KI und intelligente Systeme, arbeiten wir eng mit Konzernen und Universitäten aus der Region zusammen. Das macht die Wege von der Idee zur Anwendung besonders kurz und unkompliziert. Für noch mehr Transparenz und Relevanz sorgt ein öffentlicher Beirat, der in die Auswahl der Forschungsprojekte eingebunden wird und die Projekte hinsichtlich ihrer ethischen und gesellschaftlichen Implikationen bewertet. So trägt das Cyber Valley dazu bei, dass Baden-Württemberg auch in Zukunft eine Heimat für Innovationen bleibt.

Digitalisierung haben wir längst auf dem Schirm.

Der digitale Wandel betrifft uns nicht nur privat. Auch beruflich hat er große Auswirkungen auf Arbeitgeber, Erfinder*innen und Gründer*innen.

Um den Prozess für alle zu vereinfachen, haben wir Digitalisierungszentren (Digital Hubs) geschaffen. Dort können sich besonders kleine und mittelständische Betriebe (KMUs) beraten lassen, vor Ort experimentieren und gemeinsam mit anderen Unternehmen und Start-ups an neuen Projekten arbeiten. Darüber hinaus treiben wir mit Initiativen wie den regionalen KI-Labs und dem KI-Innovationswettbewerb speziell die Entwicklung, Anwendung und Vermarktung von Künstlicher Intelligenz voran.

Reich an Zukunfts- und Erfolgsgeschichten.

Seit der Gründung Baden-Württembergs hat sich einiges verändert – die Ausnahme: unser Erfindergeist. Der ist konstant stark – deshalb können wir bereits auf zahlreiche Erfolgsgeschichten zurückblicken: wie zum Beispiel auf die der Brennstoffzelle, der Windkraftanlage und sogar des Teddybären. Leistungen, auf denen wir uns natürlich nicht ausruhen, sondern an die wir weiter anknüpfen. Wie gut wir das tun, wird unter anderem im Innovationsindex ersichtlich. Denn darin belegt THE LÄND im Vergleich der 90 europäischen EU-Regionen mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz. Und unser wirtschaftlicher Erfolg? Der spiegelt sich vor allem in unserer Dichte an Unternehmen mit Weltruf, unserem starken Mittelstand und unseren innovativen Start-ups wider.

Bei Gesundheitsprojekten am Puls der Zeit.

Mit über einer Million Beschäftigten ist THE LÄND bereits ein bedeutender Standort für die Gesundheitswirtschaft, -wissenschaft und -versorgung und der führende Standort für Medizintechnik, Biotechnologie und Pharmazie in Deutschland – gemessen an der Zahl der Unternehmen und der Anzahl an Beschäftigten. Damit das auch in Zukunft so bleibt, fördern wir diesen Bereich besonders intensiv. Zum Beispiel mit dem 2018 gestarteten Forum Gesundheitsstandort Baden-Württemberg. Es bietet eine fachübergreifende Plattform für über 500 Expert*innen des Landes, um gemeinsam neue Ideen zu entwickeln und technologische sowie medizinische Innovationen voranzubringen.

Innovation „Made in THE LÄND“.

Menschen, die unsere gesellschaftlichen Herausforderungen angehen, fördern wir aktiv bei der Umsetzung ihrer Ideen. So sorgen wir gemeinsam dafür, dass ihre Lösungen möglichst schnell der Gemeinschaft zur Verfügung stehen. Ein paar dieser Zukunftsprojekte „Made in THE LÄND“ stellen wir hier beispielhaft vor.

Dein Grund zum Gründen.

Alle, die ihre innovativen und schlauen Ideen gerne selbst umsetzen wollen, sind in Baden-Württemberg, dem europäischen Hotspot für Forschung und Innovation, genau richtig. Denn das Land bietet ein großes Spektrum an Unterstützungs- und Förderangeboten, um bei der Umsetzung visionärer Projekte zu unterstützen. Eine Auswahl stellen wir im Folgenden vor.

Discover THE LÄND, Ein Mann in Badehose steht auf einem kleinen Hügel und schreit mit gestreckten Armen in die Ferne. Man sieht ihn von weiter weg und hinten
Live in THE LÄND, Spaß am Badesee im Sommer